IN EIGENER TATSACHE NEUIGKEITEN

Presse

Etatgewinn: Razorfish freut sich über Neukunden McKinsey

Digital-Agentur wird neuer Lead für den Employer Branding/Recruiting Etat

Auf gute Zusammenarbeit: Für die Betreuung ihrer Arbeitgebermarke und die Weiterentwicklung der digitalen Aktivitäten setzt die Topmanagement-Beratung McKinsey & Company in Deutschland ab sofort auf die Unterstützung von Razorfish. Die Digital-Agentur konnte sich im Pitch erfolgreich gegen die angetretene Konkurrenz durchsetzen und löst damit die Berliner Werbeagentur Heimat als Etat-Lead für den Bereich Employer Branding/Recruiting ab.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, neue und innovative Maßnahmen vor allem in den digitalen Kanälen zu entwickeln, um den Dialog mit der Zielgruppe weiter zu stärken. Gleichzeitig sollen auf diesem Wege weitere, vielfältige Zielgruppen auf McKinsey als attraktiven Arbeitgeber mit spannenden Karrieremöglichkeiten aufmerksam werden – nicht nur aus dem klassischen Wirtschaftsbereich, sondern z.B. auch Ingenieure, Naturwissenschaftler und Spezialisten vieler weiterer Disziplinen.

"Wie McKinsey sind auch wir ein international aufgestelltes Unternehmen und im Beratungssektor zu Hause. Wir kennen die Herausforderungen, die die Entwicklung einer zukunftsfähigen Top-Arbeitgebermarke mit sich bringt, und wissen wie modernes Recruiting funktioniert. Es freut uns sehr, diese Expertise für unseren neuen Kunden einsetzen zu können", so Sascha Martini, CEO Razorfish Deutschland.