IN EIGENER TATSACHE NEUIGKEITEN

Presse

Augmented trifft Print: Razorfish gewinnt ‚FWA Mobile Of The Day Award‘ mit Audi TT Broschüre

Innovative Direktmarketing-Initiative macht das brandneue Audi virtual cockpit erlebbar

Clevere Ausstattung: Mit dem neuen Audi TT brachte Audi im Oktober 2014 ein revolutionäres Feature auf den Markt: das Audi virtual cockpit. Passend dazu entwickelte die Digitalagentur Razorfish den ‚Audi TT Brochure Hack‘, eine Printbroschüre, die das digitale Cockpit interaktiv mit der analogen Welt verbindet. Für die smarte Idee erhielt Razorfish am 18. April 2015 den ‚FWA Mobile of the Day Award‘ (http://www.thefwa.com/mobile/audi-tt-brochure-hack).

Für die Umsetzung der interaktiven Broschüren wurden die Interieuraufnahmen mit leitfähiger Farbe gedruckt. Der Nutzer legt sein Smartphone auf die Abbildung des Cockpits und navigiert über das smarte Papier durch die diversen Funktionen. Ein integrierter Bluetooth Chip synchronisiert die Broschüre mit dem Smartphone, so dass eine nahtlose Experience möglich ist. Im Anschluss an die Reise durch das Audi virtual cockpit kann man zudem einen eigenen Audi TT konfigurieren sowie eine Probefahrt anfragen.

„Mit dem Audi TT Brochure Hack ist es uns gelungen, eine informative Broschüre in eine Storytelling-Plattform zu transformieren. Nutzer können so die Magie des virtuellen Cockpits im wahrsten Sinne des Wortes hautnah erleben“, so Preethi Mariappan, Executive Creative Director bei Razorfish Deutschland. „Diese Lösung zeigt, wie man durch eine intelligente Verknüpfung der virtuellen und physischen Welt einen einzigartigen Mehrwert für Kunden generieren kann“ so Sascha Martini, CEO Razorfish Deutschland.